JUGEND: Klettern in Forchheim

Forchheim – zusammen mit den Kameraden der Absturzsicherung gab es Mitte Mai eine andere Art der Ausbildung für unsere Jugendgruppe.

Von: Christian Falk

Zusammen mit den Kameraden der Absturzsicherung machten sich unsere Jugendlichen mit den Jugendwarten auf zum Kletterpark „Magnesia“ in Forchheim.

Zu Beginn des Nachmittages gab es vor Ort eine Einweisung durch einen Trainer und die notwendigen Grundlagen für das Klettern wurden aufgefrischt.

Nachdem alle „Berge“ mit Bravour erklommen waren, war der äußerst interessante Nachmittag auch schon vorbei – eine tolle Veranstaltung, die auch das „Miteinander“ gefördert hat.

Wer sich natürlich so vorausgabt, der muss sich auch anständig stärken, daher lud Jugendwart Markus Deinzer seine Gruppe noch in das nahegelegene Mc Donalds ein.

Ein Nachmittag, der sicherlich nach Wiederholung ruft!

Kategorie: Bericht, Jugendgruppe