EINSATZ: Verkehrsunfall Abzweigung Grüne Au

Diepersdorf (DB 3) – am Donnerstag, den 03.08.2017 wurden um 11:15 Uhr die Feuerwehren aus Diepersdorf und Leinburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Von: Christian Falk

Auf der Staatsstraße 2240 in Fahrtrichtung von Diepersdorf nach Lauf kam es zu einem schweren Unfall: Ein Seat Ibiza, besetzt mit zwei Personen, kam auf regennasser Fahrbahn nach rechts in den Wald ab. Dort fuhr er frontal auf ein Verkehrsschild, welches sich durch die Windschutzscheibe bohrte. Anschließend touchierte der PKW zwei Bäume auf einer Höhe von knapp 2,0 Meter und blieb schließlich auf dem Dach im Graben liegen.

 

Die Feuerwehren aus Diepersdorf und Leinburg wurden zu diesem Unfall mit der Durchsage: „Verkehrsunfall mit einem PKW, Person eingeklemmt“ alarmiert. Die erste Erkundung durch den Gruppenführer des Löschgruppenfahrzeuges LF 10 der FF Diepersdorf ergab folgendes Bild: die beiden Insassen hatten sich bereits aus dem PKW befreit und wurden durch den eingetroffenen Rettungsdienst betreut. Eine kurze Befragung ergab, dass keine weiteren Personen mehr im Fahrzeug waren. Flüssigkeiten traten zu diesem Zeitpunkt ebenfalls keine aus dem Auto aus. Als Maßnahmen wurde die Totalsperrung der Staatsstraße 2240 veranlasst, das Fahrzeug gegen Wegrutschen gesichert und der Brandschutz sichergestellt.

 

Die weiteren Aufräumarbeiten und die Reinigung der Straße wurden gemeinsam mit dem Abschleppunternehmen getätigt.

Nach knapp 2 Stunden konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

KBM W. Dümmler, KBM Chr. Falk

FF Diepersdorf mit MZF, LF 10, LF 16/12

FF Leinburg mit MTW und HLF 20

Rettungsdienst mit ELRD, Notarzt und RTW

Polizei

Abschleppunternehmen

Kategorie: Einsatz