Ferienprogramm zu Gast

Diepersdorf (DB 3) – Am Freitag, den 08.09.2017 beteiligte sich die FF Diepersdorf an dem Ferienprogramm der Gemeinde Leinburg.

Von: Kurt Deinzer (cf)

Erfreulicherweise hatten sich 18 Kinder im Alter von 7-12 Jahren zu dem Besuch bei der Feuerwehr angemeldet. Erster Vorsitzender Horst Abraham und Jugendwart Markus Deinzer begrüßten die Jugendlichen und erklärten kurz die Aufgaben der Feuerwehr im Rahmen eines Ehrenamtes. Anschließend erläuterte der Jugendwart die einzelnen Stationen, welche sich auf viel Spaß in Verbindung mit Geräten der Feuerwehr konzentrierten:

Kegeln mit dem Fußball, Leinenbeutel werfen, Hindernisparcours mit der Krankentrage,

Blinde Kuh- Schubkarrenfahren, den Tischtennisball durch ein Labyrinth blasen, Kettcar fahren, einen Fußball mit dem Strahlrohr durch ein Labyrinth spritzen und einen Tennisball von einem Verkehrsleitkegel mit dem Hohlstrahlrohr spritzen.

Bei Bedarf unterstützten die Kameradinnen und Kameraden der FF Diepersdorf die Kinder an den einzelnen Stationen und zeigten somit auch, dass Feuerwehr ein „Miteinander“ ist und soziale Kompetenzen vermitteln kann.

Mit viel Spaß und Ausdauer durchliefen die Kinder die aufgebauten Stationen und konnten so spielerisch einen kleinen Einblick in die Aufgaben der Feuerwehr bekommen.

Am Ende der Veranstaltung gab es für die Kinder natürlich ein weiteres Highlight, was an so einem Tag nicht fehlen darf: eine Runde im Feuerwehrauto durch Diepersdorf.

Für die tolle Leistung eines jeden Kindes gab es selbstverständlich auch einen Preis: so bekam jeder Teilnehmer eine Brotbox mit dem Aufdruck der FF Diepersdorf sowie eine Sonnenbrille. Die Sonnenbrille wurde natürlich gleich aufgesetzt.

Ein Abwechslungsreicher Nachmittag im Rahmen des Ferienprogramms, welcher den Kindern sichtlich Spaß gemacht hat – vielleicht auch das Interesse an der Jugendarbeit der Feuerwehr geweckt. Dabei sein kann Jeder ab 12 Jahren!

Kategorie: Jugendgruppe, Bericht