Zum Hauptinhalt springen
< Sprechfunklehrgang
21.11.09 14:47 Alter: 12 Jahr(e)
Kategorie: Bericht
Von: Christian Falk

Ehrenabend der Feuerwehr Diepersdorf

Am Samstag, den 21.11.2009 fand im Landgasthof Löhner im Rahmen der Fischpartie der Freiwilligen Feuerwehr Diepersdorf ein Ehrenabend statt.


Der Verein hatte seine Mitglieder wieder zu einem gemeinsamen Abendessen geladen. Neben den Ehrungen gab es ebenfalls eine neue Attraktion: ein Filmvortrag mit Fotos aus den letzten zehn Jahren stand auf dem Programm.

 

Nachdem alle Gäste das Essen beendet hatten, führten 1. Vorstand Horst Abraham und 2.Vorstand Reinhard Linschmann die Ehrungen durch. In diesem Jahr gab es mehrere Verleihungen, denn die Satzung für die Ehrung hatte sich ein klein wenig geändert. Für die 25 jährige Mitgliedschaft gibt es silberne Anstecknadeln und für die 40 Jahre gibt es eine goldene Anstecknadel.

 

Bedingt durch die Vielzahl von langjährigen Mitgliedern wurde im Rahmen der Fischpartie nun an alle Mitglieder über 25 bzw. 40 Jahren Mitgliedschaft die entsprechende Nadel verliehen.

 

Folgende Mitglieder wurden mit der silbernen Anstecknadel ausgezeichnet – in Klammern die Zugehörigkeit zum Feuerwehrverein in Jahren:

Abraham H. (25), Deinzer K. (35), Dümmler W. (29), Ederer N. (30), Elsinger M. (32), Ernst J. (26), Fahsl W. (35), Falk H.P. (35), Friedrich R. (33), Friedrich Ru. (35), Geistmann P. (35), Gutknecht P. (25), Hahn G. (27), Helmreich B. (34), Hopf G. (35), Leonhard J. (31), Löhner K. (34), Löhner W. (35), Loos J. (31), Möderer U. (27), Müller H. (30), Müller R. (27), Müller T. (35), Müller W. (35), Munkert W. (34), Perl O. (33), Reinelt M. (38), Schlinger K. (38), Simon K. (39), Skibba K. (35), Stiebel H. (35), Teuber R. (28), Teuber U. (28), Thäter H. (35), Vogl J. (39), Weiser B. (35).

 

Folgende Mitglieder erhielten die goldene Anstecknadel - in Klammern die Zugehörigkeit zum Feuerwehrverein in Jahren:

Abraham P. (50), Abraham W. (53), Buchner A. (50), Deifel H. (44), Dümmler H. (40), Friedrich H. (60), Geiger G. (43), Haas F. (50), Haas H. (63), Heisig J. (59), Hirmke A. (53), Huber R. (58), Krauss W. (40), Lausser M. (49), Löhner A. (41), Meier H. (55), Möderer G. (54), Monatsberger P. (46), Pilipp K. (51), Pirner G. (58), Rögner H. (53), Schwarz A. (62), Simon E. (46), Stiegler J. (63), Sussner F. (44), Sussner G. (62), Teuber W. (53), Thäter G. (51), Weinmann G. (45), Zitzmann H. (58).

 

Für unseren 1.Vorstand Horst Abraham stand ein besonderes Jubiläum an diesem Abend an. Seit nunmehr 25 Jahren gehört er dem Verein der Freiwilligen Feuerwehr Diepersdorf an (Eintritt 07.01.1984) und hat sich unter anderem als langjähriger Schriftführer und inzwischen als erster Vorsitzender (seit 15 Jahren) um den Verein verdient gemacht. Darüber hinaus ist er eine treibende Kraft in dem Diepersdorfer Vereinskartell. Neben den Aktivitäten innerhalb des Vereinsleben engagiert sich Horst Abraham auch noch sehr in der aktiven Wehr: alle Leistungsprüfungen „Technische Hilfeleistung und „Die Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich abgelegt. Folgende Lehrgänge mit Erfolg abgelegt: Atemschutzgeräteträger, Gruppenführer und Maschinist. 2. Vorsitzender Reinhard Linschmann überreichte die Urkunde und eine silberne Anstecknadel.

 

 

Ebenfalls für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Peter Gutknecht geehrt. Er bekam ebenfalls eine Urkunde und eine silberne Nadel verleihen. Peter Gutknecht gehört seit dem 26.04.1984 dem Feuerwehrverein an. Er hat alle Leistungsprüfungen im Lösch- und THL Einsatz abgelegt. Er war bis 1997 Atemschutzgeräteträgerausbilder und seit 1984 ist er Kassenprüfer.

 

Auch eine Vereinsmitgliedschaft mit 40 Jahren gab es noch zu feiern. Hans Dümmler wurde eine Urkunde und eine goldene Anstecknadel für seine Vereinstreue überreicht. Seit 01.04.69 ist Hans Dümmler Mitglied in der Feuerwehr Diepersdorf. Im Jahre 2006 hatte er den aktiven Dienst beendet. Er hat alle Stufen der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ bestanden und 1970 erfolgreich die Maschinistenausbildung durchgeführt.

 

Abschließend bedankte sich Horst Abraham noch bei Gerda Löhner vom Landgasthof Löhner für die Unterstützung bei den einzelnen Veranstaltungen.

 

Bevor der Bildervortrag gestartet wurde, gab es noch eine Ehrung. Christian Falk, Pressesprecher und Zuständiger für die Öffentlichkeitsarbeit, wurde mit einer Dankesurkunde für seine Verdienste um das Internet bedacht (VIELEN DANK!!).

 

Einen würdigen Rahmen zu den Ehrungen gab dann der Filmvortrag ab. Christian Falk hatte aus seinem Fundus aus über 10 Jahren digitaler Fotografie einen Vortrag zusammengestellt. Viele Erinnerungen wurden geweckt und der ein oder andere konnte seine eigene Veränderungen „bewundern“. Mit viel Gelächter und einem abschließenden Applaus konnte dieser Teil dann in das gemütliche Zusammensein übergehen.

 

Ein gelungener Abend, welcher nicht nur bei den Jubilaren sehr guten Anklang gefunden hatte.