Zum Hauptinhalt springen
< Einsatz 69/2022
31.10.22 17:28 Alter: 38 Tag(e)
Kategorie: Aktive Wehr, Bericht

Leistungsprüfung in Diepersdorf (DB3)

2 Gruppen der FF Diepersdorf legten am 21.10.2022 die Leistungsprüfung Gruppe im Löscheinsatz ab.


Am Freitag, den 21.10.2022 stellten sich nach Wochen intensiven Trainings mit den Ausbildern 2. Kommandant Markus Deinzer, Sven Elsinger, Michael Müller und Ehrenkommandant Kurt Deinzer, 2 Gruppen der FF Diepersdorf der Leistungsprüfung. 

 

In der sogenannten Variante I konnten die Teilnehmer ihre Leistung den zahlreichen Zuschauern und dem Schiedsrichterteam bestehend aus Florian Bayer, Marcus Wagner und  Andreas Reinhard präsentieren. So mussten die einzelnen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden einzelne Aufgaben bewältigen. Je nach abzulegender Stufe mussten noch zusätzlich Gerätekunde und Sonderaufgaben wie Erkennen von Gefahrzeichen durchgeführt werden. Ferner mussten je Trupp individuelle Knoten und Stiche in einer vorgegebenen Zeit gemacht werden. Und dann ging die Aktion los: Auf den Befehl „zum Einsatz fertig“ musste eine Verkehrsabsicherung erstellt werden, die Wasserentnahme aus dem Überflurhydranten vorgenommen und ein dreiteiliger Löschaufbau durchgeführt werden. Als Löschziel galt es drei mit Wasser gefüllte Eimer in der vorgegebenen Zeit von 190 Sekunden umzuspritzen. Dies konnten die beiden Gruppen bewältigen. Im Anschluss mussten Schlauchtrupp und Wassertrupp zusammen mit dem Gruppenführer und dem Maschinisten noch eine Saugleitung in maximal 90 Sekunden kuppeln und nach Abschluss die Trockensaugprobe bestehen. 

 

Die Leistungsprüfungen wurden in der Sollzeit abgelegt. Eine Gruppe blieb dabei fehlerlos. 

 

Bürgermeister Thomas Kraußer war voll des Lobes vom Leistungsstand seiner Diepersdorfer Feuerwehr. Auch der Kommandant Christian Falk würdigte diese Leistung anerkennend und überbrachte in seiner Eigenschaft als Kreisbrandinspektor auch die Glückwünsche der Inspektion! Darüber hinaus bedankte er sich bei den Schiedsrichtern, den Ausbildern und nicht zuletzt bei den Teilnehmern für das gezeigte Engagement.

 

 Nachdem das LF 16/12 wieder einsatzbereit gemacht wurde, gab es zum Abschluss ein gemeinsames Essen. Für die Kostenbeteiligung der Gemeinde hierfür besten Dank!

 

Auch im Namen des Onlineteams herzliche Gratulation an folgende Teilnehmer

 

Stufe 1

 

Maurice Ahlfeld (Melder), Eileen Schmidt (Angriffstruppführer), Simone Weniger (Angrifstruppmann), Tobias Bauriedel (Wassertruppführer), Sven Kasper (Wassertruppmann), Daniel Sell (Schlauchtruppführer), Patrick Zogel (Schlauchtruppmann), Sebastian Löhner (Schlauchtruppführer)

 

Stufe 2

 

Richard Bischoff (Maschinist), Jessica Löhner (Maschinist), Michael Hauenschild (Angriffstruppführer), Martina Löhner (Melder), Matthias Löhner (Wassertruppmann), Patrick Löhner (Wassertruppführer)

 

Stufe 3

 

Georg Gassenmeier (Angriffstruppmann)

 

Stufe 4

 

Michael Müller (Gruppenführer)

 

Stufe 5

 

Andreas Sponseil (Schlauchtruppmann)

 

 

 

Bericht: Horst Abraham

 

Fotos: Horst Abraham und Kurt Deinzer