Hauptübung: Wohnungsöffnung

Diepersdorf (DB 3) – Am Montag, den 03.09.2018 trafen sich die Kameraden der FF Diepersdorf zur Hauptübung im September zum Thema Wohnungsöffnung.

Von: Christian Falk

In Vertretung von Kommandant Wolfgang Dümmler begrüßte Zugführer Christian Falk die Anwesenden und konnte einen besonderen Gast zum Ausbildungsthema vorstellen: Oliver Trautmann von der FF Feucht unterstützte die Ausbildung um weitere Möglichkeiten kennenzulernen.

Zu Beginn der Ausbildung startete man mit einer theoretischen Ausbildung rund um die rechtlichen Themen bei einer Wohnungsöffnung. Ferner wurde das Thema der notwendigen intensiven Erkundung aufgegriffen, sowie verschiedene Öffnungsmöglichkeiten aufgezeigt. Anhand eines kleinen bebilderten Fallbeispiel wurde die Erkundung und die Erarbeitung von Zutrittsmöglichkeiten gemeinsam durchgespielt.

Nach einer kurzen Pause ging es dann mit der Praxis weiter. Zuerst ging Ausbilder Falk nochmals auf das Thema Erkundung ein. Dabei wurde die potentielle Gefahr durch Kohlenstoffmonoxid (CO) aufgezeigt und die damit verbundenen Risiken – eine Vorführung des CO Messers erfolgte ebenfalls.

Auf verschiedene Stationen aufgeteilt, wurden dann das Thema Türöffnung mit verschiedenen Werkzeugen durchgeführt, gekippte Fenster des Unterrichtsraums geöffnet und mittels eines Satzes Dietrich eine Türöffnung vorgenommen.

Zum Schluss der Ausbildung wurde noch kurz auf die beschränkten Möglichkeiten einer PKW Öffnung eingegangen.

Wir bedanken uns bei Oliver Trautmann für die Unterstützung bei der Ausbildung.

 

Fotos: Kurt Deinzer & Christian Falk

Kategorie: Bericht