EINSATZ: Wasserrohrbruch - UPDATE

Diepersdorf (DB 3) – Am Donnerstag, den 05.09.2019 wurde die Feuerwehr Diepersdorf zu einem Wasserrohrbruch in die Diepersdorfer Hauptstraße alarmiert.

Von: Christian Falk

wwUm 01:55 Uhr alarmierte die Leitstelle Nürnberg die Feuerwehr Diepersdorf in die Diepersdorfer Hauptstraße mit dem Schlagwort Wasserrohrbruch - „Straße überschwemmt“. Auf der Anfahrt zeigte sich, dass der Wasserrohrbruch in dem Kreuzungsbereich Diepersdorfer Hauptstraße und Haimendorfer Straße liegt.

Es trat massiv Wasser unter der Asphaltdecke hervor und die Fahrbahn war überflutet sowie mit ausgeschwemmten Sand überdeckt.

Die Feuerwehr informierte den Wasserwart, welcher den betroffenen Bereich mittels Schieber abriegelte.  Die Straße wurde durch die Feuerwehr Diepersdorf gesperrt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Da in dem betroffenen Bereich drei Fahrzeuge parkten und im Bereich der Reifen sich bereits punktuelle Vertiefungen im Asphalt gebildet hatten wurden die PKW Halter durch die Polizei ausfindig gemacht und aufgeweckt. Sie konnten ihre PKWs rechtzeitig aus dem Bereich entfernen.

Die Straße wurde mit Absperrschildern gesperrt und durch die Feuerwehr noch gereinigt.

Der Einsatz endete für die Kameraden nach 1 ½ Stunden.

 

Eingesetzte Kräfte:

KBM Chr. Falk

FF Diepersdorf mit MZF, LF 16/12 und LF 10

Polizei Altdorf

Wasserwart

Bauhof Gemeinde Leinburg

 

Fotos: Kurt Deinzer / Christian Falk

 

Kategorie: Einsatz