Zum Hauptinhalt springen
< AKTION: AUF DEM WEG NACH OBEN!
13.03.21 10:47 Alter: 38 Tag(e)
Kategorie: Bericht, Einsatz

EINSATZ: Waldbrand bei Gersberg

Gersberg (DB 3) – Am 10.03.2021 wurde die Feuerwehr Diepersdorf zu einem Waldbrand nach Gersberg alarmiert.


Die Feuerwehren Gersdorf, Oberhaidelbach und Leinburg wurden zum Ablöschen eines größeren Ästehaufen, welcher nicht beaufsichtigt war, in das Waldgebiet ca. 1,5 km westlich von Gersberg alarmiert. Aufgrund der schlechten Wasserversorgung und weiteren nötigen Atemschutzgeräteträger wurde die FF Diepersdorf um 18:12 Uhr nachalarmiert.

 

Vorbildlich hatte die FF Gersdorf den Weg markiert, denn ein weit verzweigtes Wegenetz führte zu der Einsatzstelle. In Gersberg stand ein Einweiser und im weiteren Verlauf wurden die Abzweigungen mittels Verkehrsleitkegeln in Fahrtrichtung gekennzeichnet.

 

Vor Ort war eine Wasserzuführung über unsere Löschgruppenfahrzeuge nicht mehr nötig, denn im Zuge der weiteren Erkundung durch den Einsatzleiter hatte man einen Unterflurhydranten entdeckt.

 

An der Einsatzstelle waren 2 Atemschutztrupps im Einsatz und löschten den Ästehaufen mit zwei C-Strahlrohren ab. Ferner wurde der Ästehaufen mit geeigneten Mitteln auseinander gezogen um alle Glutnester abzulöschen. Abschließend wurde noch mit der Wärmebildkamera eine Dokumentation vorgenommen. Eine Ausleuchtung der Einsatzstelle erfolgte ebenfalls.

 

Nach knapp 2 Stunden konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

 

 

 

Eingesetzte Kräfte:


KBI Falk

 

FF Gersdorf mit LF 8/6

 

FF Oberhaidelbach mit TSF

 

FF Leinburg mit MTW und HLF 20

 

FF Diepersdorf mit MZF, LF 16/12 und LF 10

 

Polizei Altdorf

 

Landwirt mit Traktor

 

 

 

FOTOS: Kurt Deinzer, Sebastian Matusch