Zum Hauptinhalt springen
< Einsatz 51 / 2022
13.09.22 07:43 Alter: 136 Tag(e)
Kategorie: Aktive Wehr, Bericht, Jugendgruppe, KidsFeuerwehr

Fahrzeugvorstellung LF 10/6

Wer gerne einen genauen Blick hinter die Fahrzeugrollos und in die Mannschaftskabine werfen möchte, der hat bei uns am 24.09.2022 ab 15 Uhr bei der Langen Nacht der Feuerwehr die Möglichkeit dazu


Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 

 

Funkrufname: Florian Diepersdorf 141-42–1

Besatzung: 1 / 8

Baujahr: 2008

Hersteller: Mercedes Benz mit Aufbau der Firma Ziegler 

 

Teil der Beladung:

• PKW Abstützsystem

• Rettungsplattform

• Tragkraftspritze TS 8/8

• Schaufeltrage 

 

Das Löschgruppenfahrzeug 10/6 (kurz: LF 10/6) ist die wichtigste Einsatzkomponente unserer Wehr. Dieses Fahrzeug hat neben der klassischen Beladung für die Brandbekämpfung sehr viel Geräte für die technische Hilfeleistung an Bord. Gerade die Anforderungen im Rahmen der technischen Hilfeleistungen werden immer anspruchsvoller. 

 

Das LF 10/6 verfügt über einen Wassertank von 600 Litern Inhalt. Die im Heck eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe kann pro Minute mindestens 1000 Liter Wasser bei einem Ausgangsdruck von 10 bar fördern. Zusätzlich ist das Diepersdorfer Fahrzeug noch mit einer Tragkraftspritze TS 8/8 ausgestattet, die ihrerseits ebenfalls 1000 Liter Wasser / Minute bei 10 bar Ausgangsdruck fördern kann. Sie dient überwiegend zum Einbau bei einer langen Schlauchförderstrecke um den Druckverlust auszugleichen und das Fahrzeug ortsunabhängig zu platzieren. Das Fahrzeug ist mit der üblichen Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung ausgestattet, zu der auch eine vierteilige Steckleiter gehört. Zu der Sonderbeladung des Fahrzeuges gehören u.a. ein ausfahrbarer Lichtmast, eine Arbeitsbühne für Unfälle mit LKWs, ein Rettungssatz zur technischen Hilfeleistung, sowie eine Umfeldbeleuchtung für Nachteinsätze. Am Heck des Fahrzeuges dient ein Triblitz der Warnung von Verkehrsteilnehmern an einer Unfallstelle.

 

Bericht und Fotos: Jessica Löhner