Zum Hauptinhalt springen
< EINSATZ: Verkehrsunfall in der Hauptstraße
16.06.21 22:08 Alter: 38 Tag(e)
Kategorie: Aktive Wehr, Bericht, Einsatz
Von: Horst Abraham und Christian Falk

Einsatz: Auslaufender Dieselkraftstoff aus LKW

Diepersdorf (DB 3) – Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Diepersdorf zum Absichern und Abbinden einer Ölspur alarmiert.


Am 09.06.2021 alarmierte die Leitstelle Nürnberg um 15:15 Uhr die Feuerwehr Diepersdorf zur Sicherung von auslaufenden Dieselkraftstoff in die Laufer Straße.

 

Ein polnischer LKW hatte von Lauf kommend ab Ortseingang Diepersdorf auf der Staatsstraße 2240 Diesel aus seinem Tank verloren und erzeugte von da ab eine Kraftstoffspur. Diese erstreckte sich über die Laufer Straße über den Steinweg bis in die Steinackerstraße.

 

Dort sollten Fenster angeliefert werden. Zu diesem Zweck wurde am Ziel mehrmals rangiert, was zu einem großflächigen Dieselaustritt führte.

 

Die Feuerwehr Diepersdorf hatte in einem knapp 2 stündigem Einsatz den Verkehr abgesichert und gelenkt. Das LF 16 stellte beim Schadensfahrzeug den Brandschutz sicher und verhinderte mit einer Mulde unter dem Tank vor einer weiteren Umweltverschmutzung. Vor Ort wurden außerdem die ausgelaufenen Betriebsstoffe abgebunden.

 

Von der Laufer Straße bis in den Steinweg wurde die Spur abgestreut. Dabei wurde das Mehrzweckfahrzeug (MZF) eingesetzt und das LF 10 fungierte als Verkehrsabsicherung für die mit dem Ölabbinden eingesetzten Einsatzkräfte.

 

 

 

 

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Diepersdorf mit MZF, LF16/12, LF10 und Ölwehr Fw-Anhänger

 

Polizei der PI Altdorf

 

Bauhof Leinburg (Warnschilder)

 

 

 

Fotos: Kurt Deinzer