Zum Hauptinhalt springen
< Ehrenabend der Gemeinde Leinburg
24.10.21 20:13 Alter: 42 Tag(e)
Kategorie: Aktive Wehr, Bericht
Von: Horst Abraham

Abnahme der Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung THL

3 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Diepersdorf legten am Samstag, den 23.10.21 erfolgreich die Leistungsprüfung THL ab.


20 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Diepersdorf bereiteten sich intensiv 2 Wochen auf das Vorhaben vor.

 

Sie stellten sich bei idealem Wetter der 3-köpfigen Schiedsrichtergruppe des Dienstbezirks 3, um dort das Gelernte zeigen zu können. Ebenso haben sich viele Zuschauer zur moralischen Unterstützung eingefunden.

 

Als Übungsszenario ist ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person vorgegeben.

 

Im Vorfeld der praktischen Prüfung wird noch Fachwissen abgerufen. Die Gruppenführer haben je nach Stufe der Leistungsprüfung einen Fragebogen zu dieser Thematik auszufüllen. Für Maschinisten, Melder, Angriffs-, Schlauch- und Wassertrupp ist Gerätekunde gefragt. Es müssen Ausrüstungsgegenstände in den Fahrzeugen fehlerfrei vorgezeigt werden und bei höheren Leistungsstufen im Rahmen von Truppaufgaben Funktionsweise von Gerätschaften erläutert werden.

 

Anschließend galt das Übungsziel der Betreuung, Versorgung und Befreiung der vermeintlich verunfallten Person darzustellen. Dazu gehört nach der Erkundung durch den Gruppenführer, das richtige Absitzen, die Absicherung der Unfallstelle gegen den Verkehr und Brandgefahr sowie die Ausleuchtung der Unfallstelle. Nach dem Bereitstellen der verschiedenen Rettungsgeräte auf dem Ablageplatz wird der Einsatz von Spreizer und Schneidgerät vorgeführt.

 

Letztendlich haben alle 3 Gruppen erfolgreich die Leistungsprüfung bestanden.

 

Nach den Grußworten durch Kreisbrandinspektor und Kommandant Christian Falk sowie durch Bürgermeister Thomas Kraußer wurde die Verleihung der Leistungsabzeichen vorgenommen.

 

Das Abzeichen der Stufe 1 (Bronze) gingen an Dominik Lang, Uwe Friedrich, Maurice Ahlfeld, Tobias Bauriedel, Michael Hauenschild, Ramona Deuerlein, Eileen Schmidt, Martina Löhner, Klaus Sieder, Jessica Löhner, Patrick Löhner, Georg Gassenmeier, Richard Bischoff und Michael Müller. Das Abzeichen in Silber, die Stufe 2, konnte Simone Brandmüller und Stefan Reich entgegennehmen. Das goldene Leistungsabzeichen der Stufe 3 erhielten Markus Deinzer, Andreas Sponseil und Sabrina Hillenbrand. Die Endstufe 6 konnte Sven Elsinger erreichen, der mit dem Goldrotem Leistungsabzeichen ausgezeichnet wurde.

 

Wir gratulieren recht herzlich und bedanken uns für das gezeigte ehrenamtliche Engagement.

 

Besonderer Dank gilt dabei den Ausbildern Sven Elsinger und Markus Deinzer sowie dem Schiedsrichterteam.

 

 

 

Bericht: Horst Abraham

 

Fotos: Horst Abraham