Zum Hauptinhalt springen
< Abschluss MTA Teil 1 in Diepersdorf
28.04.21 22:48 Alter: 18 Tag(e)
Kategorie: Aktive Wehr, Bericht, Einsatz
Von: Christian Falk

EINSATZ: Verkehrsunfall in der Hauptstraße

Diepersdorf (DB 3) – Am Mittwochmittag wurde die Feuerwehr Diepersdorf zu einem Verkehrsunfall in die Diepersdorfer Hauptstraße alarmiert.


Am 28.04.2021 alarmierte die Leitstelle Nürnberg um 12:38 Uhr die Feuerwehr Diepersdorf zu einem Verkehrsunfall in die Diepersdorfer Hauptstraße.

 

Kommend von Leinburg wollte ein PKW nach links in die Kitzengasse abbiegen, ein nachfolgender Sprinter fuhr frontal auf. Dabei wurde die Frontpartie des Sprinters erheblich beschädigt und die Ölwanne aufgerissen. Es trat eine größere Menge an Öl aus.

 

Die Feuerwehr Diepersdorf sicherte die Unfallstelle, band die austretenden Betriebsstoffe ab, stellte den Brandschutz sicher, klemmte die Batterie ab und lenkte den Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei. Die beiden PKW Fahrer waren nicht verletzt und wurden von der Feuerwehr betreut.

 

Nachdem die Flüssigkeiten abgebunden waren wurden die beiden Fahrzeuge in die Kitzengasse geschoben, um die Hauptstraße für den Verkehr wieder komplett freizugeben.

 

Nach knapp 1 ½ Stunden konnte die Einsatzstelle verlassen werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Diepersdorf mit MZF, LF 16/12 und LF 10

 

Rettungsdienst mit einem RTW

 

Straßenbaulastträger

 

Abschleppunternehmen

 

PI Altdorf

 

 

 

Fotos: Chr. Falk