Zum Hauptinhalt springen
< Hauptübung Juli – dem Corona Konzept angepasst
28.08.20 13:54 Alter: 63 Tag(e)
Kategorie: Bericht, Einsatz
Von: Christian Falk

Verkehrsunfall im Baustellenbereich

Diepersdorf (DB 3) – Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Diepersdorf zu einem Einsatz mit zwei Fahrzeugen alarmiert.


Am 27.08.2020 löste die Leitstelle Nürnberg um 07:28 Uhr einen Alarm für die Feuerwehr Diepersdorf aus.

 

Auf der Staatsstraße 2240 kam es zwischen dem Ortsausgang Diepersdorf und der Abzweigung Grüne Au zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Baustelle für den Fahrradweg.

 

Ein PKW wollte aus Richtung Lauf kommend, nach links abbiegen, der nachfolgende PKW erkannte den Abbiegevorgang nicht und fuhr auf den ersten PKW auf.

 

Die Feuerwehr Diepersdorf sperrte umgehend die Straße komplett, stellte den Brandschutz sicher, klemmte die Batterien ab und sicherte die Fahrzeug gegen wegrollen. Austretende Flüssigkeiten wurden abgebunden und der Rettungsdienst bei der Betreuung und Rettung der Patienten unterstützt.

 

Der Einsatz endete nach über zwei Stunden.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Diepersdorf mit MZF, LF 10, LF 16/12

 

Rettungsdienst mit NEF, zwei RTW

 

PI Altdorf

 

Abschleppunternehmen

 

 

 

Fotos: K. Deinzer, Chr. Falk