EINSATZ: Verkehrsunfall auf der LAU 15

Diepersdorf (DB 3) – Am Dienstag, den 20.11.2018 wurden die Feuerwehren Diepersdorf und Leinburg zu einem Verkehrsunfall auf die Schwaiger Straße alarmiert.

Foto: Kurt Deinzer

Foto: Kurt Deinzer

Foto: Kurt Deinzer

Foto: Kurt Deinzer

Foto: Kurt Deinzer

Foto: Kurt Deinzer


Die Leitstelle Nürnberg löste um 06:26 Uhr Alarm für die Feuerwehren Diepersdorf und Leinburg aus. Die Einsatzmeldung lautet „Verkehrsunfall, Person eingeklemmt, auf der LAU 15 kurz vor Ortseingang Diepersdorf“.

Als Erstes traf das Löschgruppenfahrzeug LF 10 / 6 an der Einsatzstelle ein. Die Einsatzstelle befand sich im Kreuzungsbereich Vogelherdstraße und Schwaiger Straße (LAU 15). Bei dem Abbiegevorgang fuhr ein Mercedes seitlich in einen Opel. Die Fahrerin des Opels war in dem Fahrzeug eingeschlossen, der Fahrer des Mercedes war bereits ausgestiegen und wurde betreut.

Parallel zur Erkundung wurde die Verkehrsregelung aufgebaut, der Brandschutz sichergestellt und eine Kontrolle auf möglich auslaufende Flüssigkeiten vorgenommen.

Die Türe des Opels konnte ohne Einsatz von hydraulischen Gerät geöffnet werden und somit eine ausreichende Öffnung für die Erstversorgung geschaffen werden. Nach Rücksprache mit dem Notarzt wurde die Fahrerin nach hinten aus dem Fahrzeug getunnelt, um eine achsengerechte und schonende Rettung vorzunehmen.

Die Kameraden der FF Leinburg mussten nicht mehr eingreifen und konnten die Einsatzstelle verlassen.

Nach der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn noch gesäubert und in das Gerätehaus eingerückt.

 

Eingesetzte Kräfte:

KBM Dümmler, KBM Falk

FF Diepersdorf mit MZF, LF 10/6 und LF 16/12

FF Leinburg mit HLF 20/16 und LF 8/6

Rettungsdienst; Notarzt; ELRD

Polizei

Kategorie: Einsatz